Referent:in im Referat M 2 „Medien, Reden, Internationale Angelegenheiten“ (Entgeltgruppe 13 TV-L)

hinzugefügt vor
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referent:in
Ministerium
Politische Kommunikation
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Referent:in im Referat M 2 „Medien, Reden, Interna...

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Erfurt
Vor Ort
VollzeitBefristeter Vertrag
Über uns

Das TMWWDG ist u. a. zuständig für Thüringer Wirtschaftspolitik, Tourismus, Wirtschaftsförderung, Digitale Gesellschaft, Hochschulen und Forschung in Thüringen. Als Arbeitgeber der öffentlichen Verwaltung bieten wir einen modernen, digitalen und interessanten Arbeitsplatz. Dank flexibler Arbeitszeitmodelle, der Möglichkeit zur Telearbeit und zum mobilen Arbeiten sowie betrieblichem Gesundheitsmanagement können unsere Beschäftigten ihren Arbeitsalltag im Zusammenspiel mit Vorgesetzten und Arbeitsanforderungen individuell gestalten. Darüber hinaus steht allen Mitarbeitenden ein umfangreiches, themenübergreifendes Fortbildungsprogramm zur Verfügung, das neben arbeitsplatzbezogenen Inhalten auch die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen fördert.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

• Tätigkeit als Pressereferent:in,

• Verfassen und Redigieren von Pressetexten, Fachartikeln und Publikationen,

• Bearbeitung von Presseanfragen in Absprache mit dem Pressesprecher,

• Vorbereitung von Interviews der Hausleitung,

• Organisation von Pressekonferenzen und Presseterminen,

• Mitwirkung an der Betreuung des Internetauftritts und der Social-Media-Kanäle des TMWWDG,

• Erstellung des Ministeriumsnewsletters,

• Pflege der Medienkontakte.

Ihr Profil

Diese Voraussetzungen bringen Sie mit:

• ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master [Universität] oder akkreditierter Master [Fachhochschule oder Duale Hochschule]),

• mindestens einjährige Berufserfahrung als Journalist:in und/oder in einer Pressestelle, möglichst in einem politischen/wirtschaftlichen/wissenschaftlichen Umfeld,

• ein sehr guter sprachlicher Stil, Textsicherheit sowie die Fähigkeit, komplexe Vorgänge und Sachverhalte allgemeinverständlich in traditionellen und neuen Medien aufzubereiten (nachzuweisen anhand von Arbeitsproben).

Diese Voraussetzungen sind durch entsprechende Zeugnisse (z. B. Abschlusszeugnisse), Beurteilungen und Nachweise zu belegen. Bewerbungen ohne Nachweis werden nicht berücksichtigt. 

Wir würden uns darüber hinaus über die folgenden Kenntnisse und Kompetenzen freuen:

• Kenntnisse der und Affinität zu Themen des Hauses (z. B. Wirtschafts- und Wissenschafts- sowie Forschungspolitik, Förderpolitik, Tourismuspolitik, Digitalisierung),

• gute Kenntnis des Bundeslandes Thüringen,

• gute Englischkenntnisse,

• Kommunikations- und Teamfähigkeit,

• ein hohes Maß an Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität (Reisebereitschaft, Wahrnehmung von Terminen).

Modalitäten der Stellenbesetzung:

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Bewerber:innen, die zuvor in keinem Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Thüringen gestanden haben und die fachlichen, persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllen.

Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere im Hinblick auf Lage und Umfang der Teilzeit, entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung hin und fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.

Das TMWWDG gewährleistet die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und ist bestrebt, den Anteil des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts zu erhöhen.

Aussagefähige Bewerbungen können bis spätestens zum 17.07.2024 bevorzugt online ausschließlich über das Karriere- und Bewerbungsportal des Freistaats Thüringen (www.karriere.thueringen.de)

Link: https://karriere.thueringen.de/Stellenangebote/referentin-im-referat-m-2-medien-reden-internationale-angelegenheiten-entgeltgruppe-13-tv-l

oder

schriftlich unter Angabe der Kennziffer 19/2024 beim

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Personalreferat Max-Reger-Straße 4 – 8 99096 Erfurt

eingereicht werden.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt. Daher wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie sowie nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Wird die Rücksendung der Unterlagen gewünscht, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden.

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO zum Umgang mit Ihren Daten und zu Ihren Rechten finden Sie im Internet unter:

https://wirtschaft.thueringen.de/datenschutz/ sowie

https://karriere.thueringen.de/datenschutzrichtlinien

Auf Wunsch übersenden wir Ihnen eine Papierfassung

Informationen
Ort
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale GesellschaftMax-Reger-Straße 4 – 8
99096 Erfurt
Ihr:e Ansprechpartner:in
PB
Philipp Bartholomäus
T +49361573711016
Haben Sie Interesse an dieser Stelle?