Leiter:in European Affairs

hinzugefügt vor
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Politik
Public Affairs
Politische Kommunikation
Government relations
Verbände
Parlament & Regierung
NGO
Wirtschaftsvereinigung Stahl

Leiter:in European Affairs

Wirtschaftsvereinigung Stahl
Brüssel
Vor Ort
Vollzeit
Wer wir sind

„Grüner Stahl – Made in Germany“ ist das zentrale Ziel der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Wir verstehen uns als Wegbereiterin der Transformation, als aktive Partnerin für Politik & Gesellschaft und setzen uns für einen wettbewerbsfähigen und klimaneutralen Stahlstandort Deutschland in einem starken Europa ein! Dafür nehmen wir am gesellschaftlichen und politischen Diskurs zu branchenrelevanten Themen teil, bilden Allianzen und kommunizieren unsere Anliegen aktiv über vielfältige Kanäle. Unser Büro in Brüssel leistet dies seit 1952. Zugleich ist unserer Brüsseler Bereich European Affairs für unsere Mitgliedsunternehmen Anlaufstelle für alle relevanten Themen der Europapolitik.

Ihre Aufgaben

An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik

 

  • begleiten Sie proaktiv die für die Stahlindustrie relevanten Entwicklungen und Themen in der europäischen Industrie-, Energie- und Handelspolitik,
  • pflegen und knüpfen Sie aktiv ein belastbares Netzwerk zu Entscheidungstragenden der EU-Legislative und Exekutive sowie Partnern-Organisationen,
  • entwickeln Sie strategische Konzepte, um die Interessen der Stahlindustrie in Deutschland in Brüssel noch wirksamer zu vertreten und setzen diese um,
  • erarbeiten Sie gemeinsam mit den Fachbereichen, Ausschüssen und Projektgruppen der Wirtschaftsvereinigung Stahl überzeugende Positions- und Argumentationspapiere, politische Narrative sowie Formate, die auf unsere Zielgruppen zugeschnitten sind und die Sie aktiv und kreativ nach außen vertreten,
  • organisieren Sie Fachveranstaltungen und Events, die unsere Themen setzen und die nachhaltig beeindrucken,
  • arbeiten Sie eng mit den in Brüssel ansässigen Institutionen, Verbänden, Think Tanks und NGOs  zusammen,
  • berichten Sie direkt an die Hauptgeschäftsführerin. 
Sie passen perfekt zu uns, wenn Sie
  • ein Hochschulstudium der Wirtschafts-, Rechts- oder Politikwissenschaften erfolgreich abgeschlossen haben,
  • mit den politischen Entscheidungsprozessen in der EU bestens vertraut sind und idealerweise die Politikfelder kennen, die die Stahlindustrie besonders betreffen,
  • mindestens fünf Jahren Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in Brüssel gesammelt haben,
  • Ihre sehr guten Kontakte zu den Meinungsbildnern und Entscheidungsträger:innen in Brüssel weiter aktiv ausbauen möchten,
  • ausgeprägte analytische, konzeptionelle, organisatorische sowie Führungs-Fähigkeiten mitbringen,
  • gerne mit- und vorausdenken, motivieren und führen können sowie gleichermaßen selbstständig und teamorientiert arbeiten,
  • jederzeit verbindlich, kompetent und professionell auftreten und sich in Deutsch und Englisch gleichermaßen exzellent ausdrücken.
Was wir ihnen bieten
  • interessante Aufgaben im Spannungsfeld zwischen Industrie, Politik und Öffentlichkeit in Europas Hauptstadt,
  • Zugehörigkeit zu professionell arbeitenden Teams in einem ebenso etablierten wie modernen Wirtschaftsverband, dessen Hauptstandort Berlin ist,
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz im Zentrum von Brüssel
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsspektrum mit Gestaltungsspielräumen und attraktive Konditionen.
Interessiert? Dann ...
  • erfahren sie mehr über uns auf www.stahl-online.de
  • ist Dorit Gläser (Telefon +49 (0)211 6707 667) Ansprechpartnerin für Ihre Fragen
  • senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2024 an bewerben@wvstahl.de
Informationen
Ort
Wirtschaftsvereinigung Stahl58, Rue Marie de Bourgogne
1000 Brüssel
Ihr:e Ansprechpartner:in
DG
Dorit Gläser
Haben Sie Interesse an dieser Stelle?